DE EN
data protection (in german)
Datenschutzerklärung
 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten (wenn gemäss Art. 37 DSGVO bestellt)

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
Fivetolife Foundation (fivetolife)
Gewerbeweg 15 / Postfach 1626
9490 Vaduz
Liechtenstein

Tel: +41 44 500 51 66

E-Mail:
Webseite: www.fivetolife.org

Es wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt. Bei fivetolife ist eine Person mit dem Verarbeiten personenbezogener Daten beschäftigt. 

Der Geschäftsführer überwacht die ordnungsgemässe Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden.

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer beschränkt sich auf jene

Daten, die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer Inhalte und
Leistungen erforderlich sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer
erfolgt nur zu den mit ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche
Grundlage (im Sinn der DSGVO) vorliegt. Es werden nur solche personenbezogenen Daten
erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

 

 

 2. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

 

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu
verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien
der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines
Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, Datenübertragung, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling verlangen. Sie haben auch das Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

 

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch
uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Datenschutzstelle zu beschweren.

 

III. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

1a. Bereitstellung der Webseite

 

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
-Information über den Browsertyp und verwendete Version
-verwendetes Betriebssystem
-Verweis-URL (die zuvor besuchte Webseite)
-Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
-Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
-übertragene Datenmenge
-Meldung über erfolgreichen Abruf
Diese Informationen speichern wir über einen Zeitraum von maximal 6 Monaten. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

 
 

1b. Besucher- und Nutzungsdaten

 

Auf unserer Webseite wird „Google Analytics”, ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94.043 USA, zur Auswertung der Webseitebenutzung eingesetzt.
Google Analytics verwendet Cookies (siehe Pkt. 2.), die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die darin enthaltenen Informationen über die Webseite- und Internetnutzung des Besuchers können von Google verarbeitet und ausgewertet werden. Die von Google erhobenen Daten werden gegebenenfalls von Google in Staaten ausserhalb der EU und des EWR, insbesondere die USA, übermittelt. Google hat sich jedoch dem Privacy Shield Framework unterworfen. Nähere Informationen zu Ihren Rechten daraus finden
Sie unter http://ec.europa.eu/justice/dataprotection/document/citizens-guide_en.pdf.

Zusätzlich stellen wir sicher, dass Ihre IP-Adresse vor der Übertragung
an Google anonymisiert wird.
Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
 

 

2.  Cookies

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um damit unser Angebot nutzerfreundlich zu
gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Die Cookies bleiben so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Dadurch können wir Ihren Browser beim nächsten Besuch wiedererkennen.  Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass eine Deaktivierung dazu führt, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite uneingeschränkt nutzen können.

Rechtsgrundlage für die durch Cookies verarbeiteten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Die Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät bis Sie die Cookies löschen.

 

 

3. Kontaktformular

 

Füllen Sie ein Kontaktformular aus oder senden Sie uns eine Mail oder eine sonstige elektronische Nachricht, werden Ihre Angaben nur für die Bearbeitung der Anfrage, mögliche damit zusammenhängende weitere Fragen, gespeichert und nur im Rahmen der Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nach Erledigung Ihrer Anfrage löschen.

 


4. Nutzung der fivetolife Plattform zur Versendung der Weihnachtsgrüsse

Der Teilnehmer erklärt sich durch die Registrierung bei fivetolife.org mit den nachfolgenden Regeln zur Verwendung seiner Informationen einverstanden:

Fivetolife bearbeitet persönliche Informationen der Teilnehmer.
Um Weihnachtsgrüsse über fivetolife zu versenden müssen folgende Daten verarbeitetet:
•    Informationen über den Teilnehmer (Firmenname/ Vor-/Nachname, Strasse, Nr., Postfach, PLZ, Ort, Land, Ansprechperson, Telefonnummer, Firmen-E-Mail/ E-Mail, Rechnungsstellung, Sprache, Absender E-Mail, Empfänger-E-Mail)
•    Informationen über die Kunden des Teilnehmers (Vorname, Name, E-Mail, Anrede, Geschlecht, Grussformel, Sprache)
•    Inhalte der Weihnachts-E-Mails
•    Einlösestatistik pro eindeutigem Link der mit der E-Mail Adresse des Kunden gekoppelt wird (wann wurde die Einlöseseite besucht? Wann wurde welches Projekt ausgewählt?)
•    Gesamtstatistik über die Weihnachtsaktion pro Jahr

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten in elektronischer Form gespeichert werden.

Nach Abschluss der fivetolife Weihnachtsaktion des jeweiligen Jahres werden die E-Mail-Adressen der Kunden anonymisiert.

Der Gesamtbetrag, der durch die Teilnehmer von fivetolife gesammelt wurde, kann für die öffentliche Kommunikation verwendet werden. Einzelne Beträge, die pro Teilnehmer generiert wurden, werden nicht kommuniziert.

Alle Angaben zum Teilnehmer und Kunden, die Sie auf unserer Plattformanmeldung eingeben müssen, geben wir nicht an Dritte weiter.

IV. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren
in Verbindung mit Zertifikaten. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss Symbols in der Adressleiste Ihres Browsers. Darüber hinaus wenden wir weitere geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen an, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.