DE EN
Projekt Detail
Zwei Wochen Strom für eine Klinik in Zimbabwe

Strom bedeutet für ein Spital Leben retten zu können. Beleuchtung im Operationssaal, Ultraschallgeräte, Blutdiagnostikgeräte. Sie alle benötigen Energie. Leider sind Stromausfälle in Zimbabwe häufig und gefährden die medizinische Versorgung. Deshalb setzt SolidarMed auf Solar-Anlagen mit Stromspeicher. Sie sind technisch verlässlich und umwelttechnisch sinnvoll. Die Sonnenenergie garantiert eine Lichtversorgung bei Geburten in der Nacht und bei Operationen mit elektrisch-getriebenen Instrumenten. Sonnenstrom wird so zum Lebensretter.  

  • Bild Putzen_Solarpanels_Hintergrundbild_1980x1080.jpg
  • Bild Solarstorm.jpg
  • Bild Kind_Röntgen.jpg